Praxis für Vitametik® -  Peter  Hellenthal

       Gesundheitszentrum pur natur • Mechenstr. 57  53129 Bonn             ☎ 0163 - 3975530


Der Ablauf der Vitametik-Anwendung

Nachdem wir miteinander über den Grund Ihres Besuches gesprochen haben, werde ich zunächst sehr feinfühlig an Ihrer Halsmuskulatur die Anspannung ertasten, die in der Regel seitenunterschiedlich vorliegt.


Um die Anspannung im Verlauf der Rückenmuskulatur zu erkennen, nehme ich anschließend einen dynamischen Beintest vor, bei dem Sie auf einer speziellen Anwendungsliege auf dem Bauch liegen.

Nun erfolgt die speziell erlernte Impulsauslösung. Hierzu drehen Sie sich auf die entsprechende Seite. Ich löse dann mit meinem Daumen an einer bestimmten Stelle an der seitlichen Halsmuskulatur, der die stärkste Spannung aufweist, einen gezielten, schmerzfreien und äußerst präzisen nerval-reflektorischen Impuls aus (Impulszeit: 40 - 50 tausendstel Sekunden). Die Anwendungsliege unterstützt diese manuelle Technik auf optimale Weise.

Sie liegen dann noch ca. 5 Minuten in dieser Position auf der Anwendungsliege. Es erfolgt noch einmal der Beintest zur Kontrolle. 

Nach diesem zweiten Beintest kommt die Ruhephase in angenehmer Atmosphäre zum Entspannen und Wohlfühlen. Sie müssen sich für die vitametische Anwendung nicht entkleiden.

Üblicherweise richtet sich die Zahl der Anwendungen nach den Bedürfnissen des Einzelnen. Nach der anfänglichen Intensivphase von etwa vier bis sechs Anwendungen in kurzfristigen Abständen, empfiehlt es sich, die Behandlung in größeren Zeitintervallen von acht bis zehn Wochen zu wiederholen.


Hinweis: Die Vitametik ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker, ist jedoch eine wertvolle Ergänzung zu laufenden Behandlungen. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt, bzw. künftige nicht hinaus geschoben oder unterlassen werden.